Neues aus dem Steuerrecht - für Sie zusammengestellt

Wir wünschen eine ertragreiche Lektüre. Für Rückfragen stehen unsere Steuerberater Ihnen gerne zur Verfügung.

04.03.2015

Künstlersozialabgabe: Änderungen seit 01.01.2015

Am 01.01.2015 ist das so genannte Künstlersozialabgabestabilisierungsgesetz in Kraft getreten:

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

Geringfügigkeitsgrenze

Für Eigenwerber und für Unternehmen, die der Abgabepflicht...


04.03.2015

Zeitpunkt der Verlustberücksichtigung bei Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften

Zu den Einkünften aus Gewerbebetrieb gehört auch der Gewinn (oder Verlust) aus der Veräußerung von Anteilen an einer Kapitalgesellschaft, wenn der Veräußerer innerhalb der letzten fünf Jahre am Kapital der Gesellschaft...


04.03.2015

Freiberufliche Tätigkeit selbstständiger Ärzte trotz Beschäftigung angestellter Ärzte

Selbstständige Ärzte üben ihren Beruf auch dann leitend und eigenverantwortlich aus, wenn sie ärztliche Leistungen von angestellten Ärzten erbringen lassen. Voraussetzung ist, dass sie die jeweils anstehenden...


04.03.2015

Steuerfreie Arbeitgeberleistungen für bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Bestimmte Leistungen des Arbeitgebers, die der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf dienen, sind ab dem Veranlagungszeitraum 2015 steuerfrei. Dabei handelt es sich zum einen um Vermittlungs- und...


04.03.2015

Höhere Freigrenze für Aufmerksamkeiten an Arbeitnehmer

Seit dem 01.01.2015 wurde die Freigrenze für Aufmerksamkeiten an Arbeitnehmer von 40 EUR auf 60 EUR erhöht. Diese Freigrenze gilt dann, wenn aus besonderem Anlass heraus geschenkt wird, z. B. Geburtstag des...


04.03.2015

Übergangsfrist für elektronische Kassen endet am 31.12.2016

Mittels neuer Software kann die Finanzverwaltung mittlerweile Buchungsvorgänge elektronischer Kassen sehr detailliert prüfen. Es ist deshalb wichtig, dass die Vorschriften des Bundesfinanzministeriums (BMF) zur Führung...


03.02.2015

Veräußerung einer unvermieteten Ferienwohnung als nicht umsatzsteuerbare Geschäftsveräußerung im Ganzen

Nach Auffassung des Bundesfinanzhofs liegt eine nicht umsatzsteuerbare Geschäftsveräußerung vor, wenn eine Ferienwohnung, die zur Vermietung bestimmt ist, veräußert wird.

Dies gilt entgegen der Auffassung der...


03.02.2015

Neuerungen zu Betriebsveranstaltungen: Aus Freigrenze wird Freibetrag!

Die Wege des Fiskus sind unergründlich: aus der zunächst geplanten Ausweitung der Freigrenze für Betriebsveranstaltungen von 110 EUR auf 150 EUR wurde nun ein 110 EUR Freibetrag. Der Freibetrag gilt für zwei...


03.02.2015

Verlängerung der Nichtbeanstandungsregelung

Durch das sogenannte Kroatien-Anpassungsgesetz wurde die Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers auf Lieferungen von Edelmetallen und unedlen Metallen erweitert. Das Bundesministerium der Finanzen...


03.02.2015

Kein Gewerbesteuererlass trotz Gewinnaufzehrung durch Steuerbelastung bei gewerblicher Zwischenverpachtung

Eine GmbH pachtete zwei Hotels, die sie im Wege der Unterverpachtung einem Dritten zur Nutzung überließ. Sie erwirtschaftete einen Gewinn aus Gewerbebetrieb in Höhe von 105.395 €. Die darauf zu zahlende...