Neues aus dem Steuerrecht - für Sie zusammengestellt

Wir wünschen eine ertragreiche Lektüre. Für Rückfragen stehen unsere Steuerberater Ihnen gerne zur Verfügung.

03.05.2016

Hohe außergewöhnliche Belastungen können aus Billigkeitsgründen auf bis zu fünf Jahre verteilt werden

Ein querschnittsgelähmter Steuerpflichtiger mit einem Behinderungsgrad von 100 und mit dem Markenzeichen aG (außergewöhnlich gehbehindert) und H (hilflos) ließ im Jahr 2009 seine Eigentumswohnung behindertengerecht...


03.05.2016

Zur steuerlichen Berücksichtigung von Strafverteidigungskosten

In einem Strafverfahren festgesetzte Geldstrafen sind steuerlich nicht abziehbar. Daher sind auch Kosten der Strafverteidigung nur ausnahmsweise als Betriebsausgaben oder Werbungskosten einkommensmindernd zu...


03.05.2016

Geplante Sonderabschreibung für den Neubau von Mietwohnungen in Ballungsgebieten

Mit der Einführung einer zeitlich befristeten Sonderabschreibung will die Bundesregierung die Schaffung neuer Mietwohnungen in ausgewiesenen Fördergebieten begünstigen. Gefördert wird die Anschaffung/Herstellung neuer...


03.05.2016

Zeitliche Grenzen für die Ausübung oder Veränderung von Antrags- oder Wahlrechten

Einkommensteuerrechtliche Antrags- und Wahlrechte können unter bestimmten Voraussetzungen auch nach Eintritt der Bestandskraft eines vorangehenden Bescheids erstmalig ausgeübt oder geändert werden. Dies ist z. B. dann...


03.05.2016

Neuregelung im Erbschaftsteuergesetz steht unmittelbar bevor

Mit Urteil vom 17.12.2014 hat das BVerfG entschieden, dass die großzügigen Steuerbegünstigungen für die Übergabe von Betriebsvermögen (§§ 13a und 13b ErbStG) in ihrer jetzigen Fassung mit dem Grundgesetz nicht vereinbar...


05.04.2016

Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Mai

Bei gemischt genutzten Eingangsleistungen ist es für den Vorsteuerabzug entscheidend, in welchem Umfang eine Zuordnung zum unternehmerischen Bereich vorliegt. Nur wenn eine zumindest teilweise Zuordnung zum...


05.04.2016

Steuerberater sind in Streitigkeiten über Fremdenverkehrsbeiträge vertretungsberechtigt

Steuerberater dürfen ihre Mandanten gegenüber Städten und Gemeinden auch in Streitigkeiten über Fremdenverkehrsbeiträge vertreten, und zwar gerichtlich, wie auch in früheren Verfahrensstadien, wie z. B. in...


05.04.2016

Einnahmen aus dem Betrieb einer Solaranlage sind auf Altersrente anzurechnen

Einnahmen aus dem Betrieb einer Solaranlage sind auf eine Altersrente (vor Erreichen der Regelaltersgrenze) anzurechnen und können bei Überschreitung der Hinzuverdienstgrenze dazu führen, dass bereits ausgezahlte Renten...


05.04.2016

Fahrschulunterricht von der Umsatzsteuer befreit

Die Erteilung von Fahrschulunterricht durch einen Privatlehrer ist nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg in einem Aussetzungsverfahren vorerst umsatzsteuerfrei. Nach europäischem Recht ist der...


05.04.2016

Kürzung der außergewöhnlichen Belastungen um zumutbare Belastung verfassungsgemäß

Krankheitskosten können als außergewöhnliche Belastungen das steuerpflichtige Einkommen mindern. Allerdings ist eine zumutbare Belastung zu berücksichtigen, die sich nach dem Gesamtbetrag der Einkünfte, der...